Roksilde 6 und die Wikinger


admin - Posted on 09 September 2014

Die Wikinger kommen.

Dank des Museums für Vor- und Frühgeschichte der Staatlichen Museen zu Berlin, in Kooperation mit dem Dänischen Nationalmuseum Kopenhagen und dem British Museum London, folgt nach der David Bowie Ausstellung wieder ein neuer Publikumsmagnet im Martin-Gropius-Bau an der Niederkirchnerstraße.

Der Bundespräsident Joachim Gauk eröffnet die Ausstellung  am 09.09.2014 feierlich zusammen mit der Königin Margarethe II von Dänemark.

Die Austellung eröffnet dem Besucher Einblicke in Krieg und Eroberung, Macht und Herrschaft, Glaube und Ritual des furchterregenden Seefahrervolks aus dem hohen Norden, welche Angst und Schrecken verbreiteten vom 9. bis zum 11. Jahrhundert.

Prachtstück der Ausstellung ist die 'Roksilde 6', ein gut erhaltener Überrest eines 37 Meter langen Wikingerschiffes. Das Schiff bot Platz für 78 Ruderer und besaß 39 Riemenpaare.

Einen Schiffnachbau gibt es derzeit auch zu sehen, denn das Schiff 'Seehengst von Glendalough' liegt nahe dem Reichstag vor Anker.

Termin:

10.09.2014 bis 04.01.2015

0
Your rating: Keines

Favorite Tipp als Newsfeed

Inhalt abgleichen