Schäppchenjagd in Berlin


admin - Posted on 18 März 2014

Ein richtiges Schäppchen soll es sein. Auf der Suche nach etwas Besonderem. Etwas Einzigartiges, das ultimative Präsent, gefunden in Berlin.

Berlinbesucher und Einheimische gleichermaßen befinden sich auf Schnäppchenjagd.
Das Jagdfieber ergreift alle Altersgruppen und Geschlechter.

Berlin bietet zahlreiche Möglichkeiten für Nerds, Sammler und Schäppchenjäger.

Zahlreiche sogenannte 'Factory Outlets' gibt es in der Stadt, meist außerhalb der City, in Industriegebieten.
So verkauft der Kekshersteller Bahlsen Kekse in der Oberlandstraße, Schokoladenhersteller Rausch seine teils preisreduzierten Pralinen und Trüffel in der Tempelhofer Wolframstraße, und das Modelabel G-Star verkauft seine Ware in Mariendorf an zuvor registrierte Kunden, die Kleidung ist hier mit bis zu 30 % reduziert.

Wer lieber faul von zu Hause aus nach dem Objekt seiner Begierde sucht, nutzt das Internet und seine zahlreichen Möglichkeiten.

Gerade im Second Hand Bereich wird man hier bei der Suche nach Möbeln oder Kunstgewerbe schnell fündig. Neben dem internationalen Anbieter Ebay mit seinem Kleinanzeigenmarkt, gibt es auch lokale Anbieter zum Beispiel das Portal 'Kleinanzeigen-Berlin' (mehr Informationen).

Auch die spannenden Berliner Trödel und Flohmärkte sind ideal für die Schnäppchenjagd geeignet. Bei frühlingshaften oder sommerlichen Temperaturen ist es dazu sicher ein schöner Zeitvertreib.

Sehr empfehlenswert auf Grund seiner besonderen Atmosphäre, ist der Markt im Mauerpark im Prenzlauer Berg.

Hier werden wirklich die ungewöhnlichsten und oft sehr seltenen Stücke präsentiert

Mehr Infos:

Trödelmärkte in Berlin (Klick weiter)

Kleinanzeigen-Berlin (Klick weiter )

0
Your rating: Keines

Favorite Tipp als Newsfeed

Inhalt abgleichen